Die Frage, welche Heizung ist am billigsten war wohl noch nie so wichtig, wie augenblicklich. Die Energiekosten steigen rasant an und sorgen bei so manchem Hausbesitzer für ein paar Sorgenfalten auf der Stirn. Besonders wenn man sich jetzt ein neues Haus bauen möchte oder vorhat, ein gekauftes zu modernisieren, ist guter Rat nicht teuer, aber ein falscher Rat kann teuer werden. Für diese sind Webseiten und Portale, fachlich hochwertige Texte auf Informationsseiten und auch Onlineshops genau die richtige Adresse, um die nötigen Infos und Artikel einkaufen zu können. Dahinter soll aber nicht irgendjemand stehen, sondern wirklich ein Fachmann bzw. ein fachmännischer Rat.

Welche modernen Heizungen sind wirklich energiesparend?

Früher war das Angebot von Heizungsarten sehr übersichtlich. Entweder wurden Kohlen in den Ofen geworfen oder es stand ein Öltank zur Verfügung. Später kamen dann noch die Erdgasheizungen dazu, sodass die Auswahl dann schon sehr modern wurde. Mit den steigenden Energiepreisen haben die Anbieter von Heizungsanlagen natürlich auch versucht, den Kunden günstige Modelle anzubieten, bzw. Heizungsanlagen, die energiesparender sind, als die bereits vorhandenen. Heute können umweltbewusste Hauseigentümer aus einem guten Angebot auswählen, beispielsweise diese hier:

  • Pelletkessel
  • Holzvergaserkessel
  • Hackschnitzelheizung
  • Wärmepumpenheizung
  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Heizung mit Solarenergie

Die Möglichkeiten, eine energiesparende Heizung einzubauen, sind besonders in den letzten Jahren immer vielseitiger geworden. Ob man die Angebote für einen Hausneubau nutzt, oder seine alte Heizung erneuern und gleich nach den neuesten Kriterien einbauen lassen möchte, spielt dabei keine Rolle. Ein Ratgeber kann dabei eine wertvolle Unterstützung sein, um sich in die Materie einzulesen und die Meinung eines Fachmanns zu hören. Auf der Seite casando.de ist ein solcher Heizungs-Ratgeber zu finden, der auf mehreren Seiten – auch im PDF-Format – nicht nur die bereits bekannten Heizungsarten erläutert, sondern vor allem auch die energiesparenden neuen Methoden genau erklärt. Auf dem Portal ist Herr Heinz P. Janssen, Diplomingenieur, der Fachmann, der viele Tipps und auch den einen oder anderen Trick verrät, wie man heute die wertvolle und teure Energie sparen kann.

Welche Heizung ist am billigsten – hier steht es

Vor allem die Frage, welches Heizungssystem für den persönlichen Bedarf richtig ist, kann mithilfe der ausführlichen Informationen auf der Seite geklärt werden. Sicher ist auch ein Kaminofen im Wohnzimmer eine gemütliche Feuerstelle, die zum Übergang des Winters genutzt werden kann. Aber alleine damit kann kein Haus ausreichend beheizt werden und wenn die Kosten auf Dauer nicht in die Höhe schnellen sollen, ist eben der Rat des Fachmannes gefragt. Neun Kapitel im Heizungsratgeber geben einen ausführlichen Überblick zum Thema und zusammen mit den vielen anderen Bereichen auf dem Portal entpuppt sich diese Seite zu einer wahren Fundgrube zu Themen rund um das Haus.

Kommentieren Sie den Artikel