Auf dem Markt existieren eine Vielzahl an Anbietern für Waschmaschinen. Dabei fragt man sich, welche Unterscheide ergeben sich bei den verschiedenen Modellen mit auffallend unterschiedlichen Preisen? Welche Funktionen hat das teure Gerät, dass die günstigere Preisklasse mir nicht bietet? Und vor allem muss auch bei Bedarf eine Reparatur eingeplant werden. Denn inwiefern lohnt sich überhaupt eine Reparatur bei einer günstigen/teuren Waschmaschine bei einem Reparaturdienst in z.B. Berlin überhaupt.

Teure vs günstige Waschmaschinen – Welche lohnt sich auch wenn mal eine Reparatur ansteht?

Jede Waschmaschine besitzt grundlegend dieselben Funktionen. Doch vor allem hochwertigere Geräte verfügen über eine breite, vielseitige Auswahl an unterschiedlichen Funktionen. Aus diesem Grund eignen sich bestimmte Waschmaschinen besser als andere. Aber funktioniert bei einer Waschmaschine eine der Funktionen nicht mehr richtig, kann jederzeit eine Waschmaschinen Reparatur z.B. in Berlin erfolgen. Hierfür haben sich in Berlin schon einige Reparaturdienste auf Defekte bestimmter Markenmodelle spezialisiert.

Zahlreiche Temperaturen und Textiltypen

Die besten Waschmaschinen verfügen nicht nur über die Standardeinstellungen bezüglich Textiltyp und Waschtemperatur. Die Auswahl muss bzw. sollte mindestens aus Koch-, Fein-, Bund- und Wollwäsche sowie pflegeleichte Wäsche bestehen. Auch Sportwäsche, Jeans oder Waschgänge für Gardinen gehören zum Waschprogramm von hochwertigen Waschmaschinen. Zugleich sollte ein Wasserschutzsystem bzw. eine Wassersicherung bzw. Aquastop, ein Kurzprogramm, eine Pausetaste und die Möglichkeit zum energieeffizienten Waschen durch eine Eco-Funktion gegeben sein. Die Eco-Taste sorgt dafür, dass die Wäsche länger einweicht und die Maschine gleichzeitig nicht hochheizt, wodurch der Energiefaktor geringer gehalten werden kann. Folglich muss seltener eine Waschmaschinen Reparatur Berlin erfolgen, da die Maschine durch effizienteres Waschen weniger belastet wird.

Sparprogramme für hohe Energie- und Kostenersparnisse

Möchten Waschmaschinenbesitzer energiesparsamer und umweltschonender waschen, bieten sich Sparprogramme an. Neben der bereits erwähnten Eco-Taste verfügen hochwertige Waschmaschinen über weitere Funktionen zum Wassersparen. Die Sparprogramme halbieren durchschnittlich die Wassermenge, wobei die Trommel hierbei meist nur halb gefüllt sein darf. Spülstopp hingegen hält den letzten Waschvorgang an, sodass die Wäsche im letzten Spülwasser liegen bleibt. Die Funktion ist äußerst praktisch für all jene Personen, welche aus diversen Gründen nicht sofort die Wäsche aufhängen können. Der Waschvorgang lässt sich dabei immer per Tastendrück wieder fortsetzen. Die Spülstopptaste verhindert zugleich, dass dieselbe Wäsche unzählige Male gewaschen werden muss, wodurch die Maschine weniger belastet wird. Somit verringert sich auch das Risiko, dass eine Waschmaschinen Reparatur in Berlin in Anspruch genommen werden muss.

Zeitanzeigen für Zeitersparnisse

Besonders praktisch für all jene Waschmaschinenbesitzer, welche ihre Waschgänge zeitlich regeln möchten bzw. müssen, sind integrierte Zeitanzeigen. Diese zeigen die noch vorhandene Laufzeit des jeweiligen Programms bzw. der aktivierten Funktion an. Somit kann der Waschmaschinenbesitzer sofort sehen, wie lange seine Wäsche noch wäscht, bis sie bereit zum Aufhängen ist. Die Anzeige ist allerdings nicht bei jeder Funktion oder bei jedem Spülgang genau, wodurch die exakte Zeit etwas abweichen kann. Ist die Zeit abgelaufen, ertönt ein Hinweiston am Ende. Dieser signalisiert, dass die Wäsche aufgehangen werden kann. Ertönt kein Signalton, sollte eine Waschmaschinen Reparatur Berlin erfolgen. Diese repariert nicht nur den Ton, sondern überprüft auch, ob die einzelnen Programme noch ordnungsgemäß funktionieren. Folglich ist die Reparatur kostengünstiger als die Anschaffung eines neuen Gerätes.

Seltene Funktionen bei hochwertigen Maschinen

Hochwertige Waschmaschinen verfügen über besonders seltene Funktionen wie etwa einen Beladungssensor sowie eine Dosierungsautomatik. Der Beladungssensor sorgt für optimale Waschergebnisse, da er sofort anzeigt, ob die Maschine ausreichend befüllt oder überladen ist. Die dazugehörige Dosierempfehlung wird, gleich wie die Zeitanzeige, am Display angezeigt. Die Dosierungsautomatik bietet zugleich eine praktische Dosierung, welche automatisch stattfindet. Folglich muss der Waschmaschinenbesitzer nicht mehr eigenständig Waschmaschine und gegebenenfalls den Wasserenthärter dosieren, um ein optimales Waschergebnis zu erzielen. Auch eine WLAN-Verbindung mit dazugehöriger App weisen einige Maschinen auf, die auch viele Benuter in z.B. Städten wie Berlin regelmäßig nutzen. Programmauswahl, Timer oder Fehlermeldungen werden direkt an das Smartphone geschickt, sodass auch ein Fernbetrieb möglich ist. Funktioniert die Netzanbindung nicht, kann eine Waschmaschinen Reparatur in Berlin Abhilfe schaffen.